Kirchen-und-Kloester
Konzerte-Tanz-Theater
Toskana

Jörg Schellschmidt
FOTOGRAFIE

Themen aus dem Jahr 2015

21.10.2015

Kiliansdom Wuerzburg

Die Bischofskirche des Bistums Würzburg gilt als viertgrößte romanische Basilika Deutschlands. Der im Jahr 1075 vollendete romanische Bau wandelte seine Innenausstattung im Laufe der Zeit über den spätgotischen bis zum barocken Stil. Nach seinem teilweisen Einsturz im 2. Weltkrieg wurde der Dom bis 1967 wieder aufgebaut. Der neue Re-romanisierte Kirchenbau zeigt nun eine interessante Kombination aus romanischen, barocken und modernen Elementen.

Kiliansdom

Würzburg

Der Kiliansdom gehört zu den prägenden Bauwerken der Stadt Würzburg.
Hier meine Bildauswahl:
www.inseln-der-stille.de

25.04.2015

Air Classics 2011 - Gelnhausen

Vom 17. - 19. Juni 2011 fand auf dem Flugplatz Gelnhausen ein großer Flugtag unter dem Motto "Die Geschichte der Luftfahrt von den Anfängen bis zur Gegenwart" statt. Dabei gelang es dem Aeroclub Gelnhausen e.V. eine große Bandbreite an Flugzeugen von 1909 bis 2011 zu präsentieren. Das Flugprogramm bot eine interessante und abwechslungsreiche Mischung aus Oldtimern, klassischem Kunstflug, Fallschirmspringern, Modellflug und nicht zuletzt auch den beeindruckenden Warbirds.

Air Classics 2011

Gelnhausen

Die Bilder lagen lange unbeachtet auf meiner Festplatte. Erst jetzt habe ich eine Auswahl unter www.eventpics4you.de abgelegt.

19.03.2015

Dom zu Fulda

Der Dom St. Salvator zu Fulda ist das Wahrzeichen der Stadt und die Kathedralkirche des Bistums Fulda. Der Grundriss des 1712 geweihten Doms hat die Form einer kreuzförmigen, dreischiffigen Pfeilerbasilika mit einem südlichen und nördlichen Querhaus. Der Dom diente anfänglich als Abteikirche der Benediktiner und Grabeskirche des heiligen Bonifatius und wurde 1752 in den Rang einer Kathedrale erhoben.

Dom zu Fulda

Der Dom zu Fulda liegt ganz in der Nähe meines Wohnortes. Trotzdem habe ich das Gotteshaus erst jetzt fotografisch entdeckt.
Hier meine Bildauswahl:
www.inseln-der-stille.de

01.05.2015

Cultus Ferox 2010

Stadtfest 840 Jahre Gelnhausen

Auch diese Bilder lagen lange auf meiner Festplatte. Trotz oder gerade wegen der schwierigen Lichtverhältnisse sind atmosphärische Bilder entstanden, die ich gerne zeigen möchte (auch wenn sie schon ein paar Jahre alt sind).
Hier meine Bildauswahl:
www.eventpics4you.de

Cultus Ferox 2010 - Stadtfest 840 Jahre Gelnhausen

Cultus Ferox (lat.) bedeutet "Wilde Lebensart". Die 2002 in Berlin gegründete Band setzt dieses Motto bei ihren Konzerten eindrucksvoll um. Dabei verbindet Cultus Ferox ihre kräftigen Sackpfeifen, Schalmeien und Schlagwerke mit Elementen aus Rock und Elektronik.

19.05.2015

Heilig Kreuz - Dülmen

Die katholische Pfarrkirche Heilig Kreuz wurde 1936 bis 1938 von dem bekannten Kirchenbaumeister Dominikus Böhm erbaut.
Die Weihe erfolgte 1938 durch den damaligen Bischof von Münster Clemens August Graf von Galen. Heute zählt die Kirche zu den bedeutendsten Kirchbauten der Moderne in der Region.

Heilig Kreuz

Dülmen

Die Kirche Heilig Kreuz in Dülmen liegt in der Nähe des Benediktinerklosters Gerleve, dass ich regelmäßig besuche. Da die Kirche eine außergewöhniche Archtektur besitzt, lag es nahe auch hier ein paar Fotos zu schießen.
Hier meine Bildauswahl:
www.inseln-der-stille.de

29.06.2015

Luxuria Auris - Stadtrechtsfeier 2015 Gelnhausen

Vier junge Musiker aus Gelnhausen haben sich 2005 zur Mittelalterband "Luxuria Auris" zusammen gefunden. Sie spielen vorallem Lieder aus den 12. bis 18. Jahrhundert. Ein zentrales Element ist dabei der mehrstimmige Gesang der durch eine Reihe von Instrumenten unterstrichen wird.

Luxuria Auris

Stadtrechtsfeier 2015 Gelnhausen

10 Jahre nach dem ersten Auftritt auf dem Obermarkt Gelnhausen hat Luxuria Auris im Rahmen der Stadtrechtsfeier 2015 an gleicher Stelle ihr letztes Konzert gespielt. Die Band erlebte zusammen mit ihren Fans einen sehr emotionalen Abschied.
Hier meine Bildauswahl:
www.eventpics4you.de

25.07.2015

The Hound Dogs - Airshow 2015 Gelnhausen

The Hound Dogs bringen die zeitlose Kraft des Rock' n' Roll mit virtuosem Spielwitz, gespickt mit vielen Zitaten der unterschiedlichsten Stilistiken und einer verrückten Performance auf die Bühne.
Das Repertoire reicht von Brian Setzer, über die Stray Cats, hin zu eigenen Arrangements von z.B. "Highway to hell" oder "Tainted love". Auch Instrumentals wie die Pulp Fiction Hymne "Misirlou" und Klassik-adaptionen von Tchaikowsky haben The Hound Dogs wir im Gepäck. Und natürlich werden auch Songs von Elvis, Johnny Cash, Chuck Berry und anderen Helden des Genres gerockt.

The Hound Dogs

Airshow 2015 Gelnhausen

Im Rahmen der Airshow 2015 des Aeroclubs Gelnhausen konnte ich auch das Konzert der Hound Dogs fotografieren.
Hier meine Bildauswahl:
www.eventpics4you.de

28.07.2015

Aero-Club Gelnhausen Airshow 2015

Hier einige Highlights aus der Vielzahl der Flugvorführungen:

Toni und Walter Eichhorn

Jakowlew Jak 52

Boeing Stearman

ZLIN-Z 526 AFS Akrobat

Der fliegende Traktor

Aero-Club Gelnhausen

Airshow 2015

Vom 19. - 21. Juni 2015 wurde auf dem Flugplatz Gelnhausen die diesjährige Flugplatzkerb veranstaltet. Highlight des Festes waren die Airshow mit einem abwechlungsreichen Programm von Flugvorführungen und zwei abendliche Konzerte.
Hier meine Bildauswahl:
www.eventpics4you.de

09.08.2015

Pieve di Gropina

Die Pieve di Gropina ist eine kleine Kirche in der Nähe der toskanischen Gemeinde Loro Ciuffenna. Sie ist bekannt für ihre mittelalterlichen Kapitelle und die Kanzel.
Die um 1200 errichtete Kirche wurde zum Nationalmonument ernannt. Ein erster Kirchenbau, eine kleine Kapelle, wurde an dieser Stelle bereits im 4. Jahrhundert errichtet. Ihm folgte im 8. Jahrhundert eine Klosterkirche der Benediktiner.

Pieve di Gropina - Loro Ciuffenna

Toskana 2015

Bei unserem diesjährigen Toskana-Urlaub konnte ich diese sehr schöne Kirche fotografisch erkunden.
Hier meine Bildauswahl:
www.toskana-album.de

16.08.2015

Pitigliano

Pitigliano liegt im Süden der Toskana in der Proviz Grosseto. Die 1061 erstmals erwähnte Stadt wurde in spektakulärer Lage auf einem 300 Meter hoch gelegenen Tuffstein Felsen gebaut. In den letzten Jahren haben immer mehr Touristen Pitigliano und seine interessante Umgebung entdeckt. Trotzdem ist dieser abgelegene Teil Italiens touristisch noch nicht überlaufen.

Pitigliano

Toskana 2015

Eine mittelalterliche Stadt in herausragender Lage.
Hier meine Bildauswahl:
www.toskana-album.de

02.09.2015

Sovana

Das kleine Örtchen Sovana liegt in der Provinz Grosseto auf einer Anhöhe aus Tuffstein. Bereits in der Etruskerzeit war der Ort von Bedeutung. Eine erneute Blütezeit erlebte Sovana im 11. Jahrhundert um in der Folgezeit in der Bedeutungslosigkeit zu verschwinden. Heute hat man einige kulturelle Schätze wiederentdeckt, was den Ort etwas ins Leben zurück geholt hat. Trotzdem ist der Ort immernoch sehr verschlafen und weit von einer touristischen Hochburg entfernt.

Sovana

Toskana 2015

Ein kleiner mittelalterlicher Ort mit einem ehemals bedeutenden Dom.
Hier meine Bildauswahl:
www.toskana-album.de

08.09.2015

Monticchiello

Monticchiello mit seinen ca. 260 Einwohnern liegt im Val d'Orcia ca. 4 km südöstlich des Hauptortes Pienza. Zur Zeit der Langobarden gehörte der Ort zum Kloster San Salvatore di Monte Amiata. Im Jahr 973 wurde der Ort erstmals in den Dokumenten der Abtei schriftlich erwähnt. Ab dem frühen 13. Jahrhundert nutzte Siena den Ort als Außenposten an der Ostgrenze ihrer Republik.

Monticchiello

Toskana 2015

Ein beschaulicher Ort mit einem herrlichen Ausblick auf Pienza und die umgebende Landschaft.
Hier meine Bildauswahl:
www.toskana-album.de

14.09.2015

Cetona

Cetona liegt ca. 60 km südöstlich der Provinzhauptstadt Siena am gleichnamigen Monte Cetona. Der Ort ist um den Hügel der Burg (Rocca) entstanden. Die Burg wurde im Jahre 1207 das erste Mal erwähnt und gehörte zu den Aldobrandeschi.

Cetona

Toskana 2015

Ein kleiner Ort etwas abseits unserer Wege durch die Toskana.
Hier meine Bildauswahl:
www.toskana-album.de

23.09.2015

Toskana 2015

Folgende Updates habe ich durchgeführt:

Badia a Passignano erweitert und aktualisiert

Kloster Lecceto erweitert und aktualisiert

Lucca erweitert und aktualisiert

Siena - die Stadt erweitert

Siena - Kirchen und Klöster erweitert

Toskana 2015

 

Nach unserem diesjährigen Toskanaurlaub habe ich einige bestehende Themen auf meiner Homepage

www.toskana-album.de

erweitert und/oder mit neuen Bildern aktualisiert.

10.10.2015

Franziskaner Menoritenkloster - Würzburg

Das der Kreuzauffindung geweihte Kloster wurde 1221 durch Cäsar von Speyer gegründet. Es war das erste Franziskanerkloster nördlich der Alpen. Seit dieser Zeit sind die Franziskaner ununterbrochen in Würzburg. Neben dem Kloster wurde 1280 der Bau einer Kirche vollendet.

Franziskaner-Menoritenkloster

Würzburg

Diese aktive Ordensgemeinschaft lebt und wirkt im Zentrum Würzburgs.
Hier meine Bildauswahl:
www.inseln-der-stille.de

20.10.2015

Kollegiatsstift Neumunster - Wuerzburg

Der romanische Ursprungsbau der Kirche wurde im 11. Jahrhundert über der Grabstätte des Hl. Kilian und seiner Gefährten Kolonat und Totnan errichtet. Im 13. Jahrhundert wurde der Chor und der schmuckvolle Turm ergänzt. Die Kuppel und die aufwändige Barockfassade entstanden in den Jahren 1710 bis 1716. Im gleichen Jahrhundert wurde auch der Innenraum im barocken Stil neu gestaltet.

Kollegiatsstift Neumünster

Würzburg

In der direkten Nachbarschaft des Würzburger Doms liegt auch das Neumünster.
Hier meine Bildauswahl:
www.inseln-der-stille.de